Blog

Paarweise Programmierung außerhalb von Aufgabengrenzen der Programmunterstützung

Paarprogrammierung ist nicht nur für die Aufgaben der Programmausstattung geeignet

Zwei Köpfe sind besser als einer ist eine Lektion, die man sich aus den Kindermärchen gut eingeprägt hat. Zwei Piloten in einem Flugzeug, zwei Polizisten in einem Streifenwagen, zwei Personen zum Öffnen eines Banktresors sind Beispiele, die dieses Prinzip bestätigen. Auch die paarweise Programmierung funktioniert nach diesem Grundsatz. Bei der Paarprogrammierung arbeiten jeweils zwei Programmierer gleichzeitig an einem Arbeitsplatz an der Erstellung des Quellcodes. Einer von ihnen ist ein Lead-Programmierer, der die Eingabe vornimmt. Der andere übernimmt die Rolle eines Beobachters und bietet im Rahmen des sogenannten Peer-Review-Verfahrens hochspezialisierte Expertenbegutachtung und Überwachungsbewertungen. Die beiden Programmierer sollten sich in den beiden Rollen häufig abwechseln. Die Paarprogrammierung ist eine Arbeitstechnik, die sich häufig bei „agilen“ Vorgehensweisen findet.

Die paarweise Programmierung geht jedoch sehr häufig über die Softwareentwicklung hinaus. Sie kann bei vielen anderen Tätigkeiten in Ihrer Arbeit durchaus zweckdienlich sein. Wie nachstehend beschrieben, setzt Advalange diese Technik auf verschiedene Weise um.

Präsentationen

Manche Menschen haben ein kreatives Talent, Präsentationen von Grund auf zu erstellen. Viele haben jedoch Mühe, eine gute Präsentation vorzubereiten, insbesondere für ein Thema, das nicht 100 % klar ist. In einem solchen Fall erstellen wir normalerweise ein Skelett der Präsentation unter Verwendung der Methode der Paarprogrammierung. Die Definition der S.M.A.R.R.T.-Ziele und die Wahl der Präsentationsmethode (was zu erklären oder was zu zeigen ist) erscheint viel einfacher, wenn Sie die Möglichkeit zum direkten Meinungsaustausch mit einem Teamkollegen haben. Gerade wenn Ihnen die Ideen ausgehen, hat Ihr Partner vielleicht schon wieder eine in Reserve. Dadurch wird der kreative Prozess beschleunigt.

Analytik

Manchmal ist die analytische Aufgabe offensichtlich. In anderen Fällen ist die Anzahl der zu analysierenden Parameter enorm groß. In dieser Situation gleicht die Durchführung einer Analyse der Suche nach einer Schatztruhe in einem nebligen Sumpf. Während Sie versuchen, herauszufinden, was das nächste Kettenglied sein würde, kann Ihr Kollege Ihre Hypothesen schnell überprüfen, rasch zusätzliche Berechnungen durchführen oder nach Informationen recherchieren. Dadurch werden Sackgassen schneller abgeschnitten und das übergeordnete Ziel klar gehalten. Zudem versuchen wir oft, das Ergebnis mit zwei verschiedenen Methoden gleichzeitig zu erzielen. Übereinstimmende Zahlen geben uns mehr Zuversicht für den Übergang zur nächsten Stufe.

Artikel

Wie bei dem Präsentationsbeispiel können Sie Ihre Gedanken und Aussagen überprüfen und bestätigen, bevor Sie diese Ihren Lesern anbieten. Dies hilft, die Kontextfalle zu vermeiden: Sie wissen (oder glauben zu wissen), worüber Sie sprechen, und können so einige wichtige Details übersehen. Ein kontextfremder Leser kann in Verwirrung geraten und Ihre Worte missverstehen. Ich bitte meine Kollegen oft, sich in die Rolle des Lesers hineinzuspielen und mir ein Feedback zu geben. Gleichzeitig als Schriftsteller und Leser aufzutreten, ist nicht einfach. Manche Ärzte könnten Sie sogar als Schizophrener bezeichnen, wenn Sie dies regelmäßig tun. Ein weiterer Vorteil des Schreibens von paarweisen Aufsätzen ist das stilistische Korrekturlesen und die Berichtigung der grammatischen Fehler.

Planung

Die Erstellung eines umfassenden Projektstrukturplans ist immer wieder eine Herausforderung. Manchmal können dumme Fehler, wie z.B. eine versäumte Operation oder eine unangemessene Taxonomie, zu schlaflosen Nächten und nervöser Überanstrengung in den Folgestufen führen. Während Sie sich auf die Aufteilung der Arbeitsbereiche auf bestimmte Aufgaben konzentriert sind, behält Ihr Kollege das übergeordnete Ergebnis und die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Elementen des Plans im Auge.
Ein Regelwerk wird Ihre paarweise Arbeit offensichtlich noch viel effizienter machen.

Regel № 1: Respektieren Sie Ihren Partner.

Ihr Arbeitskollege hat ein Recht auf seine eigene Meinung. Korrigieren Sie ihn höflich, anstatt über seine Unwissenheit zu lachen. Sie sollten sich bewusst sein, dass Ihr Ziel ist, die besten Ergebnisse zu erzielen, und nicht, sich gegenseitig zu kritisieren.

Regel № 2: Vertrauen Sie Ihrem Partner.

Sagen Sie niemals: «Ich glaube dir nicht». Wenn Sie bezweifeln, was Ihr Partner sagt, sollten Sie lieber sagen: «Ich habe etwas Anderes gehört. Lasst uns das noch einmal überprüfen». Lassen Sie auch Ihren Partner die Aussage beenden, unterbrechen Sie ihn nicht.

Regel № 3: Seien Sie nicht voreingenommen.

Beachten Sie, dass die Paararbeit darauf abzielt, den besten Weg zu finden. Kämpfen Sie nicht bis zum letzten Atemzug um Ihre Meinung. Sie sollten sich lieber über die Vorschläge Ihres Kollegen Gedanken machen, um das beste Ergebnis zu erzielen. Seien Sie bereit zuzugeben, dass Ihre ursprüngliche Idee gescheitert ist.

Regel № 4: Sprechen Sie laut.

Kommentieren Sie immer Ihre Handlungen und erläutern Sie deren Gründe. Es ist wichtig, dass Sie beide kommunizieren. Machen Sie aus einer paarweisen Aufgabe keine Monologrede. Reden Sie nicht umsonst. Planen Sie etwa alle halbe Stunde kurze Pausen ein, um nachzudenken. Obwohl es offensichtlich scheint, ist diese Regel schwer zu befolgen. Es wird etwas Zeit dauern, bis Sie sich aufeinander eingestimmt und die beste Art der Kommunikation gefunden haben.

Regel № 5: Fokussieren Sie sich auf das Ziel.

Erinnern Sie sich an den Zweck Ihrer gemeinsamen Aktivitäten. Sie sollten sich nicht auf Brainstorming oder die Diskussion allgemeiner philosophischer Fragen über Ihre Arbeit einlassen. Normalerweise beginnen wir damit, unser Ziel und unsere Ergebnisvision aufzuschreiben. Das hilft uns, wieder in die vorgegebene Richtung zurückzukehren.

Regel № 6: Setzen Sie das paarweise Verfahren nur dann ein, wenn dies zweckdienlich ist.

Es ist keine gute Idee, ein Paar zur unterschiedslosen Erledigung aller Aufgaben zu bilden. In dem Beispiel mit der Präsentation wird die paarweise Arbeit nur für den semantischen Teil der Vorbereitung veranstaltet. Die Formatierung in PowerPoint wird immer von einer Person vorgenommen. Verwenden Sie die Paararbeit, wenn durch eine weitere Idee, unabhängige Meinung, Überprüfung oder Validierung die Arbeitsrichtung geändert werden kann.

Die Paarbildungsmethode trägt zur Verbesserung der Arbeitsqualität bei. Man kann nicht einfach einschlafen oder "nur für ein Weilchen" in Facebook eintauchen, wenn man von einem Teamkollegen angestarrt wird.

Wir bei Advalange glauben an die paarweise Arbeit. Erfahrungsgemäß werden bestimmte Aufgaben bis zu fünfmal schneller gelöst, wenn sie mit der Methode der gepaarten Programmierung bearbeitet werden. Sie mögen dem zustimmen oder nicht, wir empfehlen jedoch zunächst, diesen Ansatz für die sequentielle, paarweise Ausführung von Aufgaben außerhalb des Programmierungsrahmens auszuprobieren und herauszufinden, was dabei herauskommt.