Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Eine natürliche Person (im Folgenden als das "Subjekt" bezeichnet) erteilt durch das Setzen eines entsprechenden Symbols auf der Webseite https://de.advalange.com ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden als die "Einwilligung" bezeichnet) zum Zwecke der Bereitstellung von Informationen über die Dienstleistungen des Betreibers und der Erbringung von Dienstleistungen durch den Betreiber.

Frei, in Übereinstimmung mit seinem Willen und in seinem Interesse handelnd und seine Rechtsfähigkeit bestätigend, erteilt das Subjekt seine Einwilligung an die Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Laboratorija Bezopasnych Sistem" (Labor für Sicherungssysteme), Hauptregisternummer OGRN-Code 1157746710142, Steuer-ID-Nr. 7730179829, Firmensitz: 123001, Moskau, ul. 25 Sadowaja-Kudrinskaja, Haus 25 (im Folgenden als "Betreiber" bezeichnet), für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gemäß den folgenden Bedingungen:

1. Die Einwilligung wird für die Verarbeitung der folgenden Personendaten des Subjekts erteilt, die nicht speziell oder biometrisch sind:
- Nachname, Vorname, Vatersname

- Telefonnummer,

- E-Mail-Adresse,

- andere Informationen, die das Subjekt dem Betreiber freiwillig zur Verfügung stellt.

2. Unter Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Betreiber ist eine Handlung (Operation) oder eine Reihe von Handlungen (Operationen) mit personenbezogenen Daten zu verstehen, einschließlich Sammlung, Aufzeichnung, Systematisierung, Erfassung, Speicherung, Klärung (Aktualisierung, Änderung), Auszug, Verwendung, Übertragung (Verteilung, Bereitstellung, Zugriff), Depersonalisierung, Sperrung, Löschung, Vernichtung von personenbezogenen Daten.

3. Das Subjekt erteilt seine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die folgenden Zwecke:
- Die Nutzung der Webseite-Dienste des Betreibers durch das Subjekt, unter https://de.advalange.com/ ;
- Bildung einer Rückrufanfrage und Durchführung eines solchen Anrufs oder mehrerer Anrufe durch den Betreiber;

- Bildung eines Antwortantrags per E-Mail, Erstellung und Versand einer solchen oder mehrerer Mitteilungen durch den Betreiber;

- Interaktion des Betreibers mit dem Subjekt, einschließlich der Zusendung von Benachrichtigungen, Anfragen und Informationen über die Dienste des Betreibers;

- Verbesserung der Funktionsqualität der Webseite, Benutzerfreundlichkeit der Webseite, Entwicklung neuer Webseite-Dienste;

- Gezielte Werbemittel, d.h. Förderung von Waren, Werken und Dienstleistungen auf dem Markt durch direkte Kontakte mit dem Subjekt auf elektronischem Wege;

- Zusendung von Anzeigen, Nachrichten und Informationsmeldungen an die Subjekte bezüglich der vom Betreiber angebotenen Dienstleistungen;

- Durchführung statistischer und anderer Forschungen durch den Betreiber auf der Grundlage unpersönlicher Daten;

- Abschluss und Ausführung von Verträgen und Vereinbarungen zwischen dem Betreiber und dem Subjekt.

4. Das Subjekt der personenbezogenen Daten ist berechtigt, an den Betreiber eine Anfrage zur Präzisierung seiner personenbezogenen Daten zu senden, einen Antrag auf Sperrung und/oder Löschung zu stellen, wenn die personenbezogenen Daten unvollständig, veraltet, unzutreffend gemäß der Datenschutzrichtlinie des Betreibers sind.

5. Das Subjekt ist für alle Folgen verantwortlich, die mit der Bereitstellung unvollständiger, falscher oder unzutreffender Informationen verbunden sind, sowie für Informationen, die sich nicht auf das Subjekt beziehen und ohne Zustimmung der entsprechenden Person bereitgestellt werden.

6. Der Betreiber nimmt keine grenzüberschreitende Weitergabe von personenbezogenen Daten vor.
6.1. Der Betreiber ist berechtigt, Dritte zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Subjekts im Auftrag des Betreibers in den Fällen zu beauftragen, in denen dies für die Erfüllung der Pflichten des Betreibers, einschließlich der Bezahlung der Dienstleistungen über das Internet, erforderlich ist. Der Betreiber garantiert den Abschluss eines ordnungsgemäßen Auftrags zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Falle der Heranziehung von Dritten im Rahmen der vertraglichen Befugnisse des Betreibers.

7. Die personenbezogenen Daten des Subjekts werden bis zur Auflösung des Betreibers verarbeitet.

8. Der Betreiber ergreift notwendige und ausreichende organisatorische und technische Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten des Subjekts vor unrechtmäßigem oder zufälligem Zugriff, Zerstörung, Änderung, Sperrung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie vor anderen unrechtmäßigen Handlungen Dritter.

9. Die Einwilligung des Subjekts gilt dem Betreiber ab dem Zeitpunkt des Setzens des "Häkchens" in einem speziellen Feld beim Formularausfüllen auf der Webseite und/oder dem Drücken der Schaltfläche "Anfrage stellen", "Abonnieren" auf der Webseite des Betreibers als erteilt

10. Die Zustimmung kann vom Subjekt oder durch seinen Vertreter durch einen schriftlichen Antrag an den Betreiber gemäß dem Verfahren, das in der auf der Webseite veröffentlichten Datenschutzrichtlinie des Betreibers festgelegt ist, widerrufen werden.

11. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Subjekt der personenbezogenen Daten oder seinen Vertreter ist der Betreiber berechtigt, die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Subjekts der personenbezogenen Daten jedoch beim Vorliegen der in den Absätzen 2-11 des Teils 1 des Artikels 6, Absatz 2 des Artikels 10 des Föderalen Gesetzes № 152-FZ "Über personenbezogene Daten" vom 27.07.2006 genannten Gründe fortzusetzen.

ANGABEN DES BETREIBERS

Vollständige Bezeichnung

OOO "Laboratorija Bezopasnych Sistem, GmbH
OGRN-Code (FBN) 1157746710142
Steuer-ID-Nr. 7730179829
KPP (Erfassungsgrund-Code) 770301001
Geschäftsanschrift: 123001, Moskau, ul. Sadowaja-Kudrinskaja, Haus 25
Postanschrift: 123001, Moskau, ul. Sadowaja-Kudrinskaja, Haus 25
Telefon/Fax (499) 350-5049
E-Mail-Adresse: info@advalange.com